Pflegedienstleitung Weiterbildung: PDL Fortbildung Kurs in Heidelberg

Verkürzte Weiterbildung zur Pflegedienstleitung mit staatlicher Anerkennung

Neben der Weiterbildung Pflegedienstleitung für Altenpflege und ambulante Dienste in Regelzeit ist es unter bestimmten Voraussetzungen möglich, die Weiterbildung zu verkürzen. Dies wird über eine Einzelfallprüfung entschieden. Voraussetzung ist, dass der Abschluss der anzurechnenden Weiterbildung nicht zu lange zurückliegt.

Pflegedienstleitung für Altenhilfe und ambulante Dienste mit staatlicher Anerkennung nach Abschluss der Weiterbildung zur Leitung eines ambulanten Dienstes oder zur Stationsleitung.

Die Weiterbildung auf einen Blick

Art des Unterrichts
Berufsbegleitend
1 Blockwoche pro Monat
Mo - Fr von 08:15 Uhr bis 17:00 Uhr

Theorie
Die verkürzte Weiterbildung umfasst 500 Fachtheoriestunden

Praktikum
Für die staatliche Anerkennung sind zusätzlich 400 Stunden Praktika erforderlich

Abschluss & Zertifikat
Staatlich anerkanntes Zertifikat zur Pflegedienstleitung in ambulanten und stationären Einrichtungen, ausgestellt durch das Regierungspräsidium. Im Zuge der Weiterbildung wird das Zusatzzertifikat "Projektmanager*in im Sozial- und Gesundheitswesen" miterworben.

Ort
Heidelberg

Nächster Termin
Start: 18.07.2022
Ende: 28.03.2023

Rechtliche Grundlage
§ 2 der Weiterbildungsverordnung

Inhaltliche Schwerpunkte der Weiterbildung

Die Weiterbildung ist modular aufgebaut und umfasst die nachfolgend genannten Module.

  • Pflegeorganisation uns Pflegekonzepte
  • Heimbetriebswirtschaftslehre
  • Strategisches Management und Controlling für Pflegeheime
  • Heimrecht und Rahmenverträge
  • Budgetierung und Pflegecontrolling
  • Gründung eines Pflegeheimes
  • Verhandlungstechniken
  • Personalführung
  • Projektmanagement im Sozial- und Gesundheitswesen
  • u.a.

So können Sie sich anmelden

  • ausgefüllter Teilnahmevertrag (diesen erhalten Sie zusammen mit dem Informationsmaterial zum Kurs zugesandt, alternativ können Sie den Teilnahmevertrag herunterladen)
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Kopie des Examenszeugnisses
  • Kopie der Berufsurkunde
  • Kopie des Weiterbildungszeugnisses
  • Nachweis der Leitungserfahrung
  • Bei Namensänderung einen entsprechenden Nachweis

 

Jetzt Anfrage stellen

Erfahrungen unserer Teilnehmer zum Kurs

Gabriele Feuerbacher:

„Die Weiterbildung war für mich ein voller Erfolg, ich bin nach der Weiterbildung sofort als Pflegedienstleitung im ambulanten Pflegedienst eingestiegen. Nach großem Erfolg bin ich dann Hausleitung geworden. F+U war für mich persönlich das Beste, was ich machen konnte.

Das Schöne am Kurs war oder ist es auch noch, dass wir heute noch zu 60 % in Kontakt stehen und uns auch untereinander Pflegefachkräfte vermitteln.”

Unsere Teilnehmer nach erfolgreich bestandener Prüfung

Kontakt & Anmeldung zur verkürzten Weiterbildung Pflegedienstleitung (PDL)

Pflegedienstleitung Weiterbildung: PDL Fortbildung in Heidelberg

Wichtig: Falls wir Sie auch über Unterkunfts- oder gegebene Fördermöglichkeiten informieren sollen, bitten wir Sie im Textfeld Ihre Postleitzahl einzufügen.

Sie haben Fragen zur Weiterbildung, wünschen unser kostenloses Infomaterial oder möchten direkt eine Anfrage zur Kursanmeldung stellen?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und werden diese schnellstmöglich beantworten!

Anfrage absendenKuvert

Follow us on Social Media!

 

Ak-Wiso auf Facebook

@fuuakwiso

 

Ak-Wiso auf Instagram

@fuu.akwiso

 

Ak-Wiso auf YouTube

@Akademie für Wirtschafts- und Sozialmanagement