Workshop zum neuen Pflegeberufegesetz

Pflegeberufegesetz: Fortbildung & Workshop bei der Ak-Wiso

AK-Wiso-Praxisanleiter*innen entwickeln Konzepte für die generalistische Pflegeausbildung

Die generalistische Pflegeausbildung ist vom Gesetzgeber beschlossen.

Für die Pflegeinrichtungen - seien es Krankenhäuser, Pflegeheime oder ambulante Pflegedienste - sind hier aber noch viele Fragen offen:

Was ändert sich alles durch das neue Pflegeberufegesetz? Welche Voraussetzungen müssen für die Umsetzung geschaffen werden? Wie sind die Auszubildenden in den Pflegeberufen zukünftig anzuleiten und zu betreuen?

Insbesondere Praxisanleiter*innen müssen sich mit diesen Fragen intensiv auseinandersetzen und für ihre Pflegeunternehmen passende Konzepte entwickeln. Deshalb veranstaltete die AK-Wiso gemeinsam mit der F+U Fachschule für Altenpflege am 25.01.2018 einen Intensiv-Workshop „Aus­bildungskonzepte für das neue Pflegeberufegesetz“. Unter der Leitung von Frau Erb und Herr Dorda vom „Beratungsteam Altenpflegeausbildung“ des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben diskutierten die Praxisanleiter*innen viele Fragen rund um die geänderte Pflegeausbildung. In Gruppenarbeiten entwickelten sie neue Aus­bildungskonzepte, präsentierten sie und diskutierten sie gemeinsam mit dem Expertenteam Frau Erb und Herrn Dorda. So konnten sie viele neue Impulse für ihre zukünftigen Praxisanleiteraufgaben mitnehmen.

Pflegeberufe im Fokus: Pflegeberufegesetz Seminar in Heidelberg