F+U Fachforum: Dem Fachkräfte­mangel begegnen – Lösungsansätze für die Praxis

Wie gelingt es in der Pflegebranche ausreichend Mitarbeiter*innen zu finden, zu integrieren und zu binden?
Mit diesen Fragen beschäftigte sich das F+U Fachforum Pflege am 11. Oktober 2018 zum Thema Lösungen für den Fachkräfte­mangel in der Pflege. Die Teil­nehmer*innen waren begeistert von den Vorträgen und nutzten die Gelegenheit, ausführlich die Expert*innen zu befragen und mit ihnen in kleiner Runde im Rahmen des World-Café-Workshops zu diskutieren.

Video über das Fachforum zum Thema Fachkräfte­mangel in der Pflege auf YouTube ansehen.
Den Kurzfilm mit Ausschnitten aus dem Fachforum Pflege und Interviews mit den Expert*innen gibt es jetzt auf YouTube.


Hier stehen die Vorträge der Referent*innen zum Download zur Verfügung:

„Aus­bildungsqualität sichern - geeignete Bewerber*innen finden und fördern“
Thomas Krause, Leiter der F+U Fachschule Pflege, zeigt auf, wie es gelingt, eine gute Aus­bildungsqualität in der Pflege zu sichern.
Zum Download der Vortragsdatei hier klicken

„Mitarbeiter*innen binden und motivieren - worauf kommt es in der Praxis besonders an?“
Dirk Kröhle, Pflegedienstleitung der Evangelischen Sozialstation Osthofen, hat eine Warteliste mit Bewerber*innen. Es hat sich herumgesprochen, wie gut er seine Mitarbeiter*innen führt. In dem Vortrag erläutert er, worauf es bei der Führung von Mitarbeiter*innen in der Pflege besonders ankommt.
Zum Download der Vortragsdatei hier klicken

„Chance Digitalisierung - mehr Zeit für die Pflege durch passende Software“
Lynn Stipcevic, Pflegefachkraft, Teil­nehmer der PDL-Weiterbildung an der AK-Wiso, hat selbst in seiner täglichen Arbeit erfahren, wieviel Zeit für Dokumentation verloren geht. Deshalb hat er gemeinsam mit seinem Bruder, einem IT-Spezialisten, eine App entwickelt, die hier viel Zeit sparen kann.
Zum Download der Vortragsdatei hier klicken

„Migrant*innen in der Pflege einsetzen - ein Konzept für die Praxis“
Ertan Tastan, Leiter der F+U Berufsfachschule für Altenpflegehilfe für Migrant*innen, beschreibt, wo Fallstricke, aber auch Chancen liegen, um Migrant*innen in der Pflege einzusetzen und was bei der Qualifizierung von Migrant*innen besonders zu beachten ist.
Zum Download der Vortragsdatei hier klicken

„Jahrzehnte in der Pflege - Perspektiven für ältere Mitarbeiter*innen schaffen“
Manuela Obierai, Leitung der F+U Fachschule für Weiterbildung in der Pflege der AK-Wiso, zeigt, wie wichtig es ist, das Know-how und die Erfahrung älterer Pflegemitarbeiter*innen zu sichern. Sie bieten ein Potential, das unbedingt erhalten werden sollte.
Zum Download der Vortragsdatei hier klicken